Der Literarische Kurier 02: Autor von „Wo die Wilden Kerle wohnen“ tot

Posted on Mai 9, 2012

0


Literar Kurier Maurice-Sendak

Der US-amerikanische Kinderbuchautor und Illustrator Maurice Sendak (* 1928, New York City), bekannt vor allem durch sein Buch „Wo die wilden Kerle wohnen“, ist am Dienstag, den 08. Mai 2012 im Alter von 83 Jahren in Danbury, Connecticut  gestorben. Sendak war einer der ersten Kinderbuchautoren, der darauf bestand, Kindern in Büchern nicht nur euphemistische Märchen zu erzählen.

Seine Geschichten handeln Problemen der Kinder, von den Fährnissen des Erwachsenwerdens und den Alpträumen, die an jeder Straßenecke lauern können. Mit diesem Anspruch an eine ernsthafte Kinderliteratur stieß Sendak, der selbst nie Kinder hatte, zunächst auf großen Widerspruch.

In Europa erlangte der US-amerikanische Kinderbuchautor und Illustrator in jüngter Vergangenheit durch die filmische Umsetzung seines bekanntesten Werkes, „Wo die wilden Kerle wohnen“  (2009) durch den US-Regisseur Spike Jonze bekannt.

Zu den bekanntesten Werken Sendaks zählen:

Bücher mit Illustrationen

Where the Wild Things Are (dt: Wo die wilden Kerle wohnen) – 1963

In the Night Kitchen (dt: In der Nachtküche) – 1970

Outside Over There – 1981

Drehbuch

Seven Little Monsters (siehe auch Imdb)- 1977: Sendak verfasste für die kanadische Kinder-TV-Serie Seven Little Monsters das Drehbuch.

Quellen

Maurice Sendak auf Wikipedia

The Daily Beast

IMDB über die Verfilmung

Verschlagwortet: ,
Posted in: Books & Comics